Was hilft gegen Mitesser und Pickel?

 

 

Unreine Haut ist vor allem für jüngere Menschen häufig ein regelrechter Grund zur Verzweiflung. Doch unserer Ansicht nach muss das nicht sein! Denn es gibt viele erwiesene Hilfsmittel, welche im Kampf gegen Mitesser eine hervorragende Figur machen. Aber was hilft gegen Mitesser und Pickel? Innerhalb dieses Ratgeberartikels möchten wir dir ein paar Tipps rund um Kosmetik und Gesichtspflege mit auf den Weg geben.

 

Was kann man gegen Mitesser und große Poren alles anstellen? Viel Spaß bei diesem lehrreichen Video!

 

 

Viele junge Menschen vielen sich auf einmal hässlig und uncool, wenn sie im Rahmen der Pubertät Mitesser, Pickel und weitere Hautunreinheiten bekommen. Allerdings solltest du in unseren Augen auf jeden Fall akzeptieren lernen, dass das schlichtweg ganz natürlich ist. Mit einer gesunden Portion Selbstbewusstsein ist es auch gar nicht so schlimm, mit unreiner Haut das Haus zu verlassen, das können wir dir versprechen.

 

 

Aber vielleicht erwartest du dennoch einige konkrete Tipps für reinere Haut. Was hilft gegen Mitesser und Pickel? Ein Mitesser Sauger zum Beispiel! Innerhalb unseres Mitesser Sauger Testes haben wir uns zu Genüge mit diesen Hautpflegeprodukten beschäftigt. Wir sind zu dem Ergebnis gekommen, dass die Gesichtssauger eine hervorragende Zeitersparnis für die regelmäßige Hautpflege bieten.

 

 

Porensauger Test: Diese Hilfsmittel könnten sich lohnen

 

Denn dank diesen Gerätschaften muss man nun nicht mehr stundenlang im Gesicht herumdrücken, um die Pickel und Mitesser zu entfernen. Was hilft gegen Mitesser und Pickel? An erster Stelle würden wir dir hier in der Tat einen Porensauger empfehlen. Wobei es wahrhaftig dir überlassen bleibt, für welches Gerät zur Hautpflege du dich entscheidest. Denn es gibt noch sehr viele Alternativen, was die Behandlung von Hautunreinheiten im Gesicht anbetrifft.

 

Wir bevorzugen sowieso die Behandlung von Innen heraus, sprich durch gesunde Ernährung und Stressreduktion. Denn Stress und ungesunde Ernährung verschlimmern die Effekte von unreiner Haut noch massiv. Was hilft gegen Mitesser und Poren? Ein gesunder Lebensstil hilft definitiv! Sport, gesunde Ernährung, viel Wasser trinken, Stress so weit wie möglich reduzieren. Diese Schritte sollten sehr wahrscheinlich dazu führen, dass sich dein Hautbild langfristig deutlich verbessern dürfte.

 

Wobei mir an dieser Stelle natürlich nichts versprechen können. Dennoch stehen die Chancen unserer Ansicht nach sehr gut, dass du die Pickel, Poren und Mitesser mit einem gesunden Lebensstil besiegen kannst. Auch das Rauchen und der übermäßige Konsum von Alkohol stehen unter der Vermutung, das eigene Hautbild noch drastisch zu verschlechten. Was hilft gegen Mitesser aus der Stirn?

 

Was hilft gegen Mitesser und Pickel? Vorher ein Dampfbad nehmen!

 

Falls sich dennoch der eine oder andere Mitesser auf dein Antlitz verirrt ist es natürlich wichtig, nach Möglichkeiten zu suchen, um die Hautunreinheiten wieder zu entfernen. Vom Porensauger haben wir ja bereits gesprochen. Was hilft noch gegen Mitesser und Pickel? Wir würden dir auch vor der Verwendung des Mitesser Saugers empfehlen, ein Dampfbad zu nehmen. Auf diese Weise weitest du deine Poren im Gesicht, was dazu führt, dass sich Mitesser und weitere Hautunreinheiten viel leichter entfernen lassen.

 

Diesen Tipp gegen Pickel & Mitesser solltest du dir unserer Ansicht nach auf jeden Fall zu Herzen nehmen. Denn du wirst merken, dass du auf diese Weise kein Problem mehr damit haben wirst, die Hautirritationen zu pflegen. Was hilft gegen Mitesser und Pickel? Von zu vielen Hautcremes würden wir dir in der Tat eher abraten. Außerdem hat sich schon vor einigen Jahren gezeigten, dass das übermäßige Waschen der Haut ebenfalls eher einen negativen Ausgang hat.

 

Dadurch störst du die natürliche Säureschicht der Haut, die Haut im Gesicht wird immer dünner und dünner und damit einhergehend steigen meistens die Probleme. Was hilft gegen Mitesser und Pickel? Besonders Menschen im Altersbereich von 14 bis etwa 20 Jahren sind von den nervigen und störenden Hautunreinheiten betroffen. Unserer Erfahrung nach bringt der Besuch beim Hautarzt leider auch nicht wirklich viel. Falls du dich für einen Mitesser Sauger entscheidest, dann solltest du auch den Mitesser Sauger richtig anwenden.

 

Endlose Besuche beim Hautarzt

 

Was hilft gegen Mitesser und Pickel? Natürlich macht es Sinn, wenn sich ein Facharzt der Dermathologie mal einen Überblick über das Hautbild des Patienten macht. Auf der anderen Seite haben wir schon oft gehört, dass dann manchmal irgendwelche komischen Cremes verschrieben werden, welche sicherlich nicht immer so gut funktionieren, wie du es annehmen solltest. DIe Gesundheit aus dem Inneren ist diesbezüglich unserer Ansicht nach die weitaus bessere Alternative.

 

Was hilft gegen Mitesser und Poren? Wie wird die Haut wieder reiner? Auch wenn es hart klingt, wir sprechen hier aus Erfahrung, aber auf Fast Food sollte wirklich verzichtet werden. Kein Döner, keine Pizza und keine süßen Limonaden. Die Art und Weise, wie das Gesicht gereinigt werden sollte, spielt allerdings auch in der Tat eine entscheidende Rolle. Wir würden dazu raten, ein mal am Tag das Gesicht mit warmen Wasser vorsichtig abzuspülen. Mitesser Reiniger vorher nachher: Lohnt sich die Anschaffung?

 

Je öfter das pro Tag gemacht wird, desto negativer wirkt sich das auf den natürlichen Säureschutzmantel der Haut aus. Außerdem würden wir dir definitiv davon abraten, ständig in deinem Antlitz herumzudrücken, um die Pickel und Mitesser aus den Poren zu quetschen. Was hilft gegen Mitesser und Pickel? Unserer Ansicht nach spielt auch Geduld eine entscheidende Rolle. Du kennst das vielleicht selbst, du schaust dir mit einem Vergrößerungsspiegel in das Gesicht und am liebsten würdest du sofort jede Hautunreinheit entfernen, um nahezu makellos auszusehen.

 

Was hilft gegen Mitesser und Pickel? Weniger Sorgen machen!

 

Schau dich doch mal in deiner Teenager-Clique um! Dort sehen die meisten Leute doch wahrlich nicht anders aus. Das ist unter Teenagern und Jugendlichen nunmal so, deswegen solltest du aufhören, dir ständig über dein äußeres Gedanken zu machen. Übrigens können sich auch psychische Probleme negativ auf dein Hautbild auswirken. Was hilft gegen Pickel und Mitesser im Gesicht?

 

Wenn du aufhörst, dir wegen solchen Äußerlichkeiten Stress zu machen, ist es sehr wahrscheinlich, dass sich dein Hautbild noch verbessern wird. Also habe keine Angst davor, das Haus zu verlassen, nur weil du eine entzündene Hautirritation im Gesicht hast. Ganz im Gegenteil, in unseren Augen beweist du sogar massig Mut, wenn du dich nicht wegen ein paar Pickeln versteckst. Sei stolz darauf, dass du dich auch mit ein paar roten Flecken im Gesicht aus dem Hause traust.

 

Du kannst uns glauben, andere Leute in deinem Alter sehen noch schlimmer aus. Aber was hilft gegen Mitesser und Pickel? Wir fassen die wichtigsten Punkte für dich noch einmal zusammen. Nicht zu oft die Haut waschen, am besten ein Mal am Tag. Gesunde Ernährung ist entscheidend, viel Obst und Gemüse und viel Wasser trinken. Nun Stress und psychische Probleme vermeiden. Fast Food vermeiden, ebenso wenn möglich wenig Alkohol und Zigaretten. Das war unser Ratgeber rund um die Frage: „Was hilft gegen Mitesser und Pickel?“. Wir hoffen auf jeden Fall sehr, dass dir unsere Tipps geholfen haben!


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.