Von elegant bis casual: Drei Outfits für drei Dates

 

 

Photo by Gregory Hayes, CC0 Public Domain

 

Vor einem Date ist die Aufregung groß und die Zeit vor dem Schrank lang. „Was ziehe ich bloß an?“ ist eine Frage, die vor dem Treffen plötzlich ganz schön überfordern kann. Schließlich möchte man sein Gegenüber beeindrucken, sich von seiner besten Seite zeigen und die eigenen Vorteile besonders zur Geltung bringen. Gleichzeitig möchte man sich beim Stil stets selbst treu bleiben, der Gegenüber soll einen schließlich so mögen, wie man auch tatsächlich selbst ist. Je nachdem, wohin es bei dem Date geht, stellen wir Ihnen drei verschiedene Stile vor, mit denen Sie für jede Art Treffen gewappnet sind.

 

Schick am Abend

 

Der Klassiker für ein Date: Ein leckeres Essen im schicken Restaurant, ein erfrischender Drink in der hippen Cocktailbar und vielleicht noch ein Tanz in der Bar mit Livemusik. Ein solches Date ist genau der richtige Anlass für das Kleidungsstück, das keiner Frau im Schrank fehlen sollte: das kleine Schwarze. Der Dauerbrenner unter den Kleidern ist fraulich und schick, und somit ideal für das Date am Abend. Bei diesem Outfit sollte man darauf achten, dass es nicht allzu viel Haut zeigt, schließlich möchte man auf dem Date nicht zu dick auflegen. Wer den Ausschnitt betonen möchte, sollte darauf achten, dass Beine und Rücken nicht zu frei sind.

 

Wer lieber ein Kleid mit einem beeindruckenden Rücken tragen möchte, sollte darauf achten, dass es vorne höher geschlossen ist. Das kleine Schwarze eignet sich für jeden Typ und Stil, denn es lässt sich hervorragend mit den Lieblingsaccessoires kombinieren. Mit einer großen Kette oder einem großen Armband lässt es sich direkt individualisieren, auch die Wahl der Schuhe wirkt sich darauf aus, wie das Kleid wirkt. Hier heißt es: Bleiben Sie Ihrem Stil treu und seien Sie sicher, dass Sie sich in Ihrem Outfit wohlfühlen.

 

Elegant zum Anlass

 

Wird es beim Date etwas extravaganter, kann man auch etwas tiefer in den Kleiderschrank greifen. Führt das Date Sie in ein Casino oder etwa in die Oper aus, heißt es: Abendgarderobe. Sowohl das Foyer der Oper als auch der Casinosaal beim großen Spiel werden gerne genutzt, um das schönste Abendkleid und den elegantesten Smoking zu präsentieren. Bei der Oper gilt generell: Mehr ist mehr, das heißt hier darf man mit einem pompösen Ballkleid dick auftragen.

 

Im Casino sollte es eher ganz im Stil der Bondgirls aus den James-Bond-Filmen sein. Der britische Geheimagent ist schließlich nicht nur für seine schicken Autos und spannende Action bekannt, sondern auch für seine aufregenden Szenen im Casino. Ein Beispiel kann man sich beispielsweise an der Casinoszene im James-Bond-Film „Diamantenfieber“ nehmen, in der Schauspielerin Lana Wood an der Seite von Sean Connery in einem umwerfenden dunkelblauen langen Abendkleid mit tiefem Ausschnitt und eindrucksvoller goldener Kette am Craps-Tisch im Casino steht.

 

Sie sieht umwerfend aus und ist der perfekte Glücksbringer für den Abend im Casino. Während das Kleid mit fließendem Stoff und dunkler Farbe eher schlicht ist, hat sie es mit einer großen goldenen Kette perfekt aufgepeppt, um für das Casino genau richtig gekleidet zu sein. Eleganz pur kommt im Casino genau richtig an und wird Ihr Date beeindrucken.

 

Casual am Tag

 

Das Treffen muss jedoch nicht immer am Abend stattfinden, denn auch ein Date während des Tages kann wunderschön werden. Ein Klassiker unter den Dates ist das Picknick im Park. Das ist die ideale Gelegenheit, sein Gegenüber kennenzulernen, gemeinsam in der Natur Spaß zu haben und sich selbst gemachte Snacks zu füttern. Wer sich mit seinem Date am Tag trifft, sollte sich möglichst leger und casual kleiden. Das bedeutet nicht die Boyfriend-Hose und der XL-Pulli, sondern ein süßes Sommerkleid oder etwa eine Short mit einem hübschen Oberteil.

 

 

Photo by Tim Collins, CC0 Public Domain

 

Helle Farben und leichte Stoffe sind bei einem Treffen in der Natur gefragt. Beim Schmuck sollte man sich eher schlicht halten und zu kleinen Armbändern und dünnen Ketten greifen. Flache Sandalen oder auch sommerliche Sandalen mit Plateauabsatz runden ein solches Outfit perfekt ab und eignen sich auch zum Gehen im Park hervorragend, während dünne Absätze im Gras versinken und das Gehen erschweren würden. So beeindruckt man sein Gegenüber auch am Tag mit einem wunderbaren Outfit.

 

Die Frage nach dem idealen Outfit für das Date stellt für viele Frauen immer wieder eine Herausforderung dar. Je nachdem, wo das Treffen stattfinden wird, sollten Sie sich für einen entsprechenden Stil von elegant, schick und leger entscheiden. Mit den Lieblingsaccessoires lässt sich jedes Outfit dem eigenen Stil entsprechend abrunden. Das Wichtigste beim Date-Outfit ist: Bleiben Sie sich selbst treu, dann fühlen Sie sich auch gleich viel wohler und beeindrucken Ihr Gegenüber ganz bestimmt.